Home / Scheidung / Vermeidende Persönlichkeit kann zu einer Midlife-Krise führen

Vermeidende Persönlichkeit kann zu einer Midlife-Krise führen

Vermeidende Persönlichkeit kann zu einer Midlife-Krise führen

Persönlichkeitsstörungen spiegeln ein dauerhaftes Muster von Erfahrung und Verhalten wider, das sich auf vielfältige Weise manifestiert. Der Ehepartner mit vermeidender Persönlichkeitsstörung kann dadurch gekennzeichnet sein, dass er sozial gehemmt ist, sich unzulänglich fühlt und gegenüber negativen Bewertungen überempfindlich ist. Sie sind vielleicht so sensibel, dass sie bei dem Gedanken, das Falsche zu sagen oder zu tun oder den Menschen, denen sie am meisten am Herzen liegen, keine Angst haben.

Manche sind Leute, die sich so sehr dafür interessieren, gemocht zu werden, dass sie soziale Situationen meiden, es sei denn, sie akzeptieren oder geben, geben und geben, bis sie nichts mehr zu geben haben. Jemand, der sich vor Spott fürchtet, leidet an der Angst, gesellschaftlich nicht akzeptiert zu werden und sich in intimen Beziehungen unzulänglich zu fühlen, kann mitten in der Lebensspanne eine Krise erleben.

 

Im Folgenden sind 5 mögliche Manifestationen der Vermeidenden Persönlichkeitsstörung und ein Beispiel für jedes Verhalten.

 

1. Muss gut gefallen:

Diese Person wird nicht in andere einbezogen, wenn sie nicht wissen, dass sie aufgrund ihrer Angst vor Ablehnung hoch geschätzt werden.

Ein Beispiel, Jane ist eine fantastische Köchin. Sie nimmt Kochkurse und liefert Mahlzeiten an bedürftige Menschen. Das Problem, wenn es nicht mit dem Kochen von Jane zu tun hat, wird nicht mit einbezogen. Sie versetzt sich nur in die Lage, mit anderen zusammen zu sein, die sie loben, und sie weiß, dass sie beim Kochen immer Lob erhalten wird.

Jane verbringt viel Zeit alleine ... in ihrer Küche.

2. Nicht für intime Beziehungen öffnen:

1

Diese Person fürchtet Ablehnung oder Spott von jemandem, mit dem sie romantisch in Kontakt gekommen sind. Was ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie nie eine Ablehnung erleiden? Beteilige dich nie!

Ein Beispiel, Frank gibt einen guten Beziehungsratschlag.

Alle gehen zu Frank, wenn sie Probleme mit ihrem Liebesleben haben. Das einzige Problem ist, Frank scheint nie in einer Beziehung zu sein. Er lebt stellvertretend durch seine Freunde und ihre Beziehung, was ihn davon abhält sich der Angst zu stellen, selbst eng verbunden zu sein.

3. Unbequem in sozialen Einstellungen:

Sie werden selten jemanden mit vermeidender Persönlichkeitsstörung auf der Weihnachtsfeier im Büro sehen. Wenn es eine Familienhochzeit gibt, werden sie ein Geschenk schicken, aber wildes Pferd konnte sie nicht zur Hochzeit ziehen. Sie sind so beschäftigt mit Gedanken darüber, was andere von ihnen denken werden, sie finden es leichter, zu Hause zu bleiben, anstatt sich ihrer Angst zu stellen.

Ein Beispiel, lebt Kathy mit ihrem Ehemann in einer Ruhestandsgemeinschaft. Die Frauen in der Gemeinde versammeln sich, um Karten und verschiedene andere Aktivitäten zu spielen. Sie bemannen die Wahlkabinen während der Wahlzeit. Sie machen Wassergymnastik am Gemeinschaftspool.

Kathy kritisiert diese Frauen, sagt sie "hat bessere Dinge mit ihrer Zeit zu tun." Was Kathy mit ihrer Zeit tut, ist sitzen und Seifenopern schauen, sauberes Haus und auf Frauen herabsehen sie wünscht, dass sie mehr wie sein könnte. Um das zuzugeben, müsste Kathy zugeben, dass sie ängstlich ist und dass sie nicht irgendwo hin will.

4. Vermeidet Arbeitsaktivitäten:

Diese Person läuft bei der Arbeit durch, um nicht mit anderen zu interagieren. Sie befürchten, bei der Arbeit mehr Verantwortung zu übernehmen, weil sie Angst vor dem Scheitern haben. Sie behalten bei der Arbeit ein niedriges Profil.

Ein Beispiel, John knirscht Zahlen für seinen Lebensunterhalt. Das ist alles, was er tut, er sucht keine Beförderungen. Er geht in sein Büro, schließt seine Tür und arbeitet an dem Auftrag, den er für den Tag hat. Es kann ihm egal sein, ob er eine Gehaltserhöhung oder eine Beförderung erhält, solange er nicht mit anderen interagieren oder die Chance eines Scheiterns nutzen muss.

John isst alleine zu Mittag. Er steht nicht morgens vor dem Wasserkühler und unterhält sich mit anderen Mitarbeitern. Er geht nie nach Feierabend mit seinen Kollegen auf ein Bier hinaus. Er geht auf Nummer sicher, denn solange er auf Nummer sicher geht, muss er sich keine Sorgen machen, dass andere möglicherweise etwas missbilligen, was er sagt oder tut.

5. Vermeidet Konflikte um jeden Preis:

Was passiert, wenn Sie mit anderen in Konflikt geraten? Möglicherweise müssen Sie Kritik hören, Sie haben vielleicht einen Gedanken oder eine Idee abgelehnt. Konflikt ist unangenehm für die Person mit vermeidender Persönlichkeitsstörung, sie werden entweder alle Situationen vermeiden, in denen Konflikte möglich sind, oder sie werden sich nach hinten beugen, um andere glücklich zu machen, Konflikte zu unterdrücken.

Ein Beispiel, Justin hat ALLES, was seine Frau von ihm verlangte. Er hatte Angst, dass sie Fehler an ihm finden würde, also war er zu ihrer Verfügung und in seinem Kopf war es "ihr Weg oder die Autobahn.

Justin ärgerte sich darüber, dass seine Frau nicht wusste, dass er ALLES nicht tun wollte. In seinen Gedanken sollte sie in der Lage sein, seine Gedanken zu lesen. Ohne etwas von ihm zu wissen, was ihn glücklich gemacht hat und was nicht. Er hatte Angst, seine Bedürfnisse auszudrücken und wütend auf sie, weil sie seine Bedürfnisse nicht erraten konnte.

Justin ist ein Prätendent. Um sein Angstniveau niedrig zu halten, wird er so tun, als ob er die gleichen Dinge liebt und will, die seine Frau tut. Das einzige Problem ist, Justin setzt sich, seine Frau und seine Ehe für das Scheitern. Oft wird jemand wie Justin nach 25 Jahren Ehe weggehen und mit dem Finger auf seine Frau zeigen und sie beschuldigen, ein Kontrollfreak zu sein.

Menschen mit vermeidender Persönlichkeitsstörung leiden unter einem schlechten Selbstwertgefühl und anderen Problemen, die intime Beziehungen, arbeitsbezogene Aktivitäten und soziale Interaktionen betreffen. Wenn Sie sich selbst oder Ihren Ehepartner in der obigen Beschreibung sehen, fordere ich Sie auf, eine Therapie zu suchen, damit Sie lernen können, selbstbewusster zu werden, um das zu bekommen, was Sie vom Leben brauchen und wollen.

Hinweis:

Dieser Artikel wurde vom Medical Review Board von About.com überprüft und der Inhalt ist medizinisch korrekt.

1

About

Check Also

5 einfache Möglichkeiten, um eine bessere Beziehung mit Ihrem Ex zu erstellen

Co-Parenting ist eine Herausforderung für viele Alleinerziehende. Und offen gesagt, mag es nicht ganz natürlich …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

26 − = 17