Home / LGBTQ / Tolle Tipps für Lesben zum Masturbieren

Tolle Tipps für Lesben zum Masturbieren

Tolle Tipps für Lesben zum Masturbieren

Die meisten von uns beginnen mit Sexualität durch Masturbieren. Masturbation lehrt uns, was uns anmacht, wie wir berührt werden und wie wir uns selbst erfreuen können. Sobald Sie wissen, was Sie anschaltet, können Sie diese Informationen mit einem Partner teilen oder sie verwenden, um sich selbst zu erfreuen, wenn Sie sich dazu bewegt fühlen.

Als Frauen erfahren wir oft nicht viel über unsere Körper, wir schämen uns oft für sie und wie sie aussehen. Frauen, die Sexualität genießen, werden oft erniedrigende Namen gegeben, die als lose oder promiskuitiv bezeichnet werden.

Nichts davon führt zu einem gesunden sexuellen Selbstbild. Masturbation ist eine sichere und gesunde Möglichkeit, deinen Körper kennenzulernen und deine Sexualität zu erforschen. Wenn Sie sich Ihrer sexuellen Orientierung nicht sicher sind, können Sie sich über Frauen lustig machen, während Sie sich selbst berühren. So können Sie herausfinden, was Sie gerne tun würden und was Sie von einer anderen Frau getan haben.

Orgasmen können helfen, Stress abzubauen, Menstruationsbeschwerden zu lindern, Ihnen beim Schlafen zu helfen und einfach nur gut zu fühlen. Das sind nur ein paar Gründe zu masturbieren. Also, wo fängst du an??

Wie masturbiert Lesben??

Das erste, was Sie tun müssen, ist einen privaten und ruhigen Ort zu finden. Das Schlafzimmer oder in einem Bad sind gute Orte um anzufangen.

Mach dich in Stimmung. Denken Sie an eine sexy Situation oder Fantasie. Lesen Sie Erotik, schauen Sie sich erotische Fotos an oder schauen Sie sich einen Erwachsenenfilm an. Wählen Sie etwas, das Sie anschaltet, unabhängig von Geschlecht und Geschlecht der Teilnehmer.

Entfernen Sie alle oder die meisten Ihrer Kleidung und finden Sie eine bequeme Position.

Viele Frauen liegen mit gespreizten Beinen und gebeugten Knien auf dem Rücken. Andere ziehen es vor, mit einer Hand zwischen ihren Beinen auf dem Bauch zu liegen. Die Badewanne ist auch ein guter Ort zum masturbieren.

Geweckt zu werden beinhaltet normalerweise eine Kombination von mentaler und körperlicher Stimulation. Beginne damit, deine Brüste, deinen Bauch, deine inneren Oberschenkel zu berühren.

1

Denk an deine sexy Fantasie oder an eine Frau, mit der du gerne zusammen sein würdest.

Berühre dich selber. Stroke deine äußeren Schamlippen, deine vaginale Öffnung und um deine Klitoris. Probieren Sie verschiedene Druck, Rhythmen und Intensität. Ändere es, während sich deine Erregung erhöht. Schaukeln Sie Ihr Becken, um den Rhythmus Ihrer Hände zu treffen.

Wenn du dem Orgasmus näher kommst, setze die Stimulation fort. Wenn Sie feststellen, dass Sie bauen, aber nicht loslassen können, konzentrieren Sie sich intensiver auf Ihre Fantasie oder versuchen Sie es mit einem Dildo oder Vibrator. Orgasmus passiert nicht unbedingt jedes Mal, wenn Sie masturbieren. Besonders wenn Sie neu sind, kann es einige Zeit dauern, bevor Sie lernen, was Sie tun müssen.

Mehr Masturbationstipps

Versuchen Sie, einen Finger oder einen Dildo in Ihre Vagina einzuführen. Verwenden Sie Gleitmittel, wenn Sie möchten. Gleiten Sie es ein und aus. Versuchen Sie, Ihren G-Punkt zu finden oder genießen Sie einfach das Gefühl von etwas in Ihnen.

Experimentiere mit einem Vibrator. Drücken Sie es über, unter oder auf eine Seite Ihrer Klitoris, um zu sehen, wo es sich am besten anfühlt. Wenn du erregt bist und bereit bist loszulassen, vibriere direkt auf deinen Kitzler und nimm ihn weg. Wenn Sie anfangen, sich zu erholen, fügen Sie die Vibration zurück und sehen Sie, ob Sie wiederkommen können.

Probieren Sie einen Duschkopf. Entweder in der Badewanne oder in der Dusche, richten Sie einen Wasserstrahl auf Ihre Klitoris, achten Sie darauf, kein Wasser in Ihre Vagina zu schießen.

Ein warmer Wasserstrahl ist eine sichere Methode, auf die viele Frauen verzichten.

Legen Sie das Gesicht nach unten und reiben Sie an einem Kissen oder Kissen und stoßen Sie Ihre Hüften auf und ab, Simulieren Tribadism.

Manchmal ist Masturbation gut für eine schnelle Befreiung, aber auch spielen mit der Kontrolle Ihrer Orgasmen. Holen Sie sich fast den ganzen Weg zum Höhepunkt und ziehen Sie dann in der letzten Sekunde weg. Mach so weiter, bis du es nicht mehr aushalten kannst.

Masturbation muss nicht alleine sein. Versuche, mit einem Partner zu masturbieren. Sie können viel voneinander lernen und beobachten, wie sie sich selbst berührt.

1

About

Check Also

Kuinka tavata poikaystävä klubikohtauksesta

Etkö ole baari / klubi-kohtaus? On yleistä, että ihmiset uskovat, että baari tai klubi eivät …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

50 − 46 =