Home / Jeans / Autsch! Wie man steife, unbequeme Denim-Jeans weich macht

Autsch! Wie man steife, unbequeme Denim-Jeans weich macht

Das Finden der perfekten Jeans kann sich wie eine große Errungenschaft anfühlen. Manchmal können sich sogar perfekt sitzende neue Jeans steif und unbequem anfühlen. Wenn Sie empfindliche Haut haben - oder wenn Ihre Kinder das tun -, kann ein steifer Denim-Stoff sie reizen und Sie dazu bringen, diese niedliche neue Jeans zu tragen. Die gute Nachricht ist, es gibt Dinge, die Sie selbst zu Hause tun können, um diese Jeans weicher zu machen und sie bequemer zu tragen, ohne die Verwendung von aggressiven Chemikalien. Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, um den steifen Denim-Stoff weicher zu machen, damit sich Ihre Blue Jeans besser auf Ihrer Haut anfühlt. 

Hinweis: Die folgenden Tipps können verwendet werden, um jede Art von Jeans weicher zu machen, von weißen Jeans bis zu farbigen Spülungen und Dark Wash Denim. Denken Sie daran, dass alles, was Sie zu Hause tun, um den Stoff Ihrer Jeans zu behandeln, ihr Aussehen und Gefühl ändern kann, also sollten Sie vielleicht mit weniger teuren Jeans experimentieren, bevor Sie diese Techniken bei teureren Designer-Versionen ausprobieren.

Was du brauchen wirst

  • Jeans, die du weich machen willst
  • Schere
  • Weißer Haushaltsessig
  • Kunststoffeimer oder -wanne
  • Kleines Quadrat aus feinkörnigem Sandpapier
  • 4 saubere Tennisbälle
  • Waschmaschine und Trockner

 

01
von 09

Entfernen Sie Kleidungs-Tags

Vater holding baby quality time





Jeder Körper verdient es, weiche Jeans zu tragen.
Porta Bilder / Getty Bilder

Kratzende Kleidung Tags können empfindliche Haut, besonders für Kinder reizen. Schneiden Sie mit einer scharfen, spitzen Schere die Etiketten der Hersteller von der Innenseite Ihrer neuen Jeans ab. Achten Sie darauf, dass Sie nahe an den Fäden, aber nicht direkt an ihnen schneiden, damit der Hosenstoff nicht durchstochen wird. Sie können die Tags auch immer speichern, wenn Sie später auf spezielle Waschanweisungen verweisen möchten.

Praktischer Tipp: Bewahren Sie die abgeschnittenen Kleidungsanhänger an einem dafür vorgesehenen Ort in Ihrer Waschküche auf. Achten Sie dabei darauf, mit welchen Jeans sie übereinstimmen, damit Sie bei Bedarf auf diese Informationen zugreifen können.

02
von 09

Drehen Sie Jeans innen heraus

Frau trying on jeans in fitting room





Ziehe die Jeans aus und bereite sie gut auf das Waschen vor.
FotoAlto / Sigrid Olsson / Getty Images

Drehen Jeans vor dem Waschen von innen nach außen - vor allem, wenn Sie den Stoff absichtlich verschlimmern, um sein Gefühl zu manipulieren, wie in diesem Jeans-Enthärtung-Tutorial - wird dazu beitragen, ihr Aussehen zu bewahren. Dies ist wichtig, wenn Sie vermeiden möchten, bei einer dunkleren Wäsche zu verblassen, oder das Aussehen von Peinlichkeiten nicht mögen. Natürlich, wenn Sie auf Denim zerstreute und abgeraute Details finden, können Sie diesen Schritt komplett überspringen.

Praktischer Tipp: Waschen Sie Ihre Jeans allein - oder nur mit anderen Jeans - für optimale Ergebnisse.

03
von 09

Mit einem Essig Einweichen

Flaschen of Vinegar

Multi-Bits / Photolibrary / Getty Images

Weißer Essig ist ein natürlicher Weichmacher, der den Denim-Stoff erweichen kann, wodurch er angenehmer zu tragen ist. Machen Sie eine Enthärtungslösung für Ihre Jeans, indem Sie acht Tassen heißes Leitungswasser mit einer Tasse normalem, weißem Haushaltsessig in einem sauberen Eimer oder einer Plastikwanne kombinieren. Legen Sie die Jeans in die Lösung, tauchen Sie den Stoff vollständig ein und weichen Sie ihn einige Stunden oder über Nacht ein. Ein Essig Einweichen erweicht nicht nur Denim, es kann auch dazu beitragen, die Farbe in Dark-Rinse-Jeans zu erhalten und helfen, Farbblutungen zu verhindern, vor allem, wenn die Jeans brandneu sind.

Praktischer Tipp: Mach dir keine Sorgen über deine Jeans, die wie Essigchips riechen. Wenn sie trocknen, verdunstet der Essiggeruch und hinterlässt einen sauberen und frischen Duft.

04
von 09

Setzen Sie Jeans in den Trockner

Jung man at washing machine





Waschen Sie Ihre Jeans richtig und sie halten länger.
Foto und Co / Getty Bilder

Sie müssen Ihre Jeans trocknen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt im Enthärtungsverfahren fortfahren. (Mach dir keine Sorgen, du wirst deine Jeans wieder waschen, um den Essig herauszubekommen, bevor du sie trägst). Werfen Sie die Jeans (immer noch von innen nach außen) in den Wäschetrockner und trocknen Sie sie vollständig ab.

Praktischer Tipp: Wenn Sie Bedenken haben, Ihre Jeans zu schrumpfen, können Sie die niedrigste Heizstufe an der Maschine verwenden.

05
von 09

Roll Jeans in einen Ball

Bunt rolled up jeans





Roll Jeans zu einem Ball.
Imarchi Margarit / EyeEm / Getty Bilder

Wenn deine Jeans vollständig trocken und noch heiß vom Trockner ist, rolle sie zu einem engen Ball. Beginnen Sie an den Säumen und rollen Sie wie ein Schlafsack fest und arbeiten Sie bis zum Hosenbund. Mache diese Jeans zu dem kleinsten, engsten Ball, der möglich ist. Verwenden Sie dann einen Bademantel oder ein anderes längliches Stück Stoff, um den Jeansball so zu binden, dass er kondensiert bleibt, und lassen Sie ihn eine halbe Stunde bis eine Stunde abkühlen. Wenn Sie Ihre Jeans auf diese Weise heiß machen, wenn sie noch heiß aus dem Trockner ist, können Sie den Denim strecken und die straff gestrickten Fasern des Stoffes lockern, um einen weicheren Effekt zu erzielen.

Praktischer Tipp: Wenn du mehrere Jeans zusammenlegst, kannst du sie alternativ in einen Korb oder einen anderen Behälter stecken, in dem sie dicht gepackt sind, damit sie nicht abgerollt werden.

06
von 09

Sand deine Jeans

Person in jeans standing on a beach





Behandle deine Jeans mit Sandpapier.
Benjamin Egerland / EyeEm / Getty Images

Jetzt werden Sie Ihre Jeans schleifen, um ihnen ein weicheres, wohnliches Gefühl zu geben, ohne die Tragezeiten zu tragen. Entrollen Sie Ihre Jeans und stellen Sie sicher, dass sie immer noch nach innen gekehrt sind. Verwenden Sie ein kleines Quadrat aus Sandpapier, um die Oberfläche des Denim-Stoffs sanft abzuschaben. Beginne an der Oberseite der Jeans und bewege dein Sandpapierquadrat in horizontalen Strichen, um den Stoff zu kratzen. Nehmen Sie sich Zeit, sich den Stoff entlang zu schneidern (Sie können die Stücke von lockeren Fasern, die von den Jeans kommen, wegbürsten), bis hin zu den Säumen.

Praktischer Tipp: Verwenden Sie feines Sandpapier, um einen weichmachenden Effekt zu erzielen.

07
von 09

Waschen Sie Jeans in warmem Wasser

Frau putting jeans in washing machine

Lina Bruins / AugeEm

Legen Sie die Jeans (immer noch von innen nach außen) in die Waschmaschine. Waschen Sie die Jeans selbst, ohne Reinigungsmittel, und wählen Sie die Wasser- oder Mitteltemperatur-Einstellung Ihrer Waschmaschine.

Praktischer Tipp: Wenn Sie nur eine Jeans waschen, wählen Sie die Niedrigwassereinstellung (falls Ihre Waschmaschine vorhanden ist), um Wasser für kleinere Wäscheladungen zu erhalten.

08
von 09

Trockene Jeans mit Tennisbällen

Tennis balls





Setzen Sie Tennisbälle in den Trocknerzyklus mit Jeans.
Russell Sadur / Getty Images

Legen Sie Ihre frisch gewaschene Jeans in den Wäschetrockner und fügen Sie vier neue (saubere) Tennisbälle hinzu. Die Tennisbälle geben Ihrer Jeans eine anstrengende "Massage", während sie den Trockenzyklus durchlaufen, und helfen dabei, den Denim-Stoff für ein getragenes Gefühl weicher zu machen.

Praktischer Tipp: Stellen Sie den Trockner bei geringer Hitze ein, um ein Schrumpfen zu vermeiden, besonders wenn Ihre Jeans eine hohe Dehnung aufweist. Oder wenn es Ihnen nichts ausmacht, ein wenig zu schrumpfen, können Sie die heißeste Einstellung wählen, die hilft, die Jeans noch weicher zu machen.

09
von 09

Tragen und wiederholen wie benötigt

Rückseite view of woman wearing jeans

GettyImages / Westend61

 

Tragen Sie Ihre Jeans oft, um den Stoff weicher zu machen und ihn besser an Ihren Körper anzupassen. Waschen Sie sie auch häufig, was dazu beiträgt, den Denim-Stoff weiter abzubauen, so dass er sich abgenutzt und weicher auf Ihrer Haut anfühlt.

Praktischer Tipp: Holen Sie sich unsere neuesten Tipps zum stilvollen Tragen von Jeans.

1

About

Check Also

Jeans – Top Jeans Styles für Petites

01 von 06 Contents1 Jeans mit geraden Beinen für kurze Frauen2 Röhrenjeans für schlanke Petites3 …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

4 + 5 =