Home / Haarentfernung / Tagebuch eines Laser-Haar-Abbau-Meerschweinchens

Tagebuch eines Laser-Haar-Abbau-Meerschweinchens

Tagebuch eines Laser-Haar-Abbau-Meerschweinchens

Wie ich in meinem letzten Tagebucheintrag erwähnt habe, lässt mich die Rasur mit Beulen und Rasur verbrennen und die Haare wachsen so schnell zurück, dass meine Beine sich ein paar Tage später wie Sandpapier anfühlen (und nicht die feine Körnung). Das Wachsen ist Berichten zufolge schmerzhafter als die Geburt (ich kann nicht für die Schmerzen der Geburt bürgen, aber für den Schmerz des Wachseins, den ich mehr als ein Dutzend Mal ertragen habe).

Nach Jahren der albtraumhaften Haarentfernung, entschied ich mich schließlich, in dauerhafte Haarentfernungsoptionen zu schauen.

Meine Recherchen führten mich zu einem Beratungsgespräch im Manhattan Completely Bare Salon (212-366-6060), dem ersten permanenten Haarverkleinerungsplatz in NYC. Dies ist der Ort, wo die Prominenten hingehen. Es wurde in jedem Magazin geschrieben und ist so beliebt, dass man das Gefühl hat, dass man nicht Werbung machen muss, da sich die Mundpropaganda in Manhattan sehr schnell verbreitet. Ich ging zu einer Beratung über Haarentfernung in meiner Bikinizone.

Bevor ich unter den Laser gehe, schlage ich vor, dass Sie Ihre Forschung durchführen und eine etablierte Einrichtung für Ihre Verfahren finden. Completely Bare ist in NY bekannt, aber bevor ich diesen Salon gefunden habe, habe ich in einige Discounter eingecheckt und gelernt, dass, wenn es um Laser-Haarentfernung geht, Sie keine Kosten senken wollen. Zusammen mit Ihrer Forschung sollten Sie eine Beratung planen, um sicherzustellen, dass Ihre Fragen beantwortet werden, Sie sich mit dem Techniker wohl fühlen und das Verfahren Ihren Bedürfnissen entspricht.

Bei meiner Konsultation hatte ich nicht erwartet, unter den Laser zu gehen.

In der Tat war ich mir nicht sicher, was ich erwarten sollte. Meine Technikerin, Michelle, war entspannt, selbstbewusst und aufmerksam. Als ich fragte, wie die Ergebnisse aussehen würden, hob sie ihren Arm und zeigte mir die perfekteste haarlose Achselhöhle, die ich je gesehen hatte. Da ich wusste, dass ich einen Artikel schrieb, zeigte sie mir sogar ihre Bikinizone.

Ich war überwältigt von der Möglichkeit, mich nie wieder rasieren zu müssen. Es war mir egal, wie viel es kostete. Sandpapierbeine sind weg! Also habe ich das Bikini-Verfahren gemacht. So ging es (ich konnte nirgendwo eine Beschreibung in meinen Nachforschungen finden, also erzähle ich dir, was ich mir von den Leuten gewünscht hatte).

Schritt 1: Techniker verlässt Sie mit Papier Höschen. Mir wurde das Papierhöschen gegeben, dann ging Michelle weg. Sie kam zurück und ich lag auf dem Tisch in einer gespreizten Position (ein bisschen unangenehm, aber dann war Michelle so entspannt und hatte mir ihre Bikinizone gezeigt, was kümmerte mich das?).

Schritt 2: Eiskaltes Gelee wird auf alle bald zu lasernden Stellen gequetscht. Die klebrige Masse schützt anscheinend die Haut und bietet eine Art Barriere durch das erhitzte Licht.

1

Schritt 3: Der Laserstab kommt heraus. Ich hatte keine Ahnung, wie das aussah, bis ich es sah. Laser unterscheiden sich, aber die eine Michelle, die auf mir verwendet wurde, erinnerte mich an den Teil Ihres Druckers, den Sie an Ihren Computer anschließen. Der Teil, der Ihrer Haut am nächsten ist, ist ungefähr 4 Zoll lang und einen Zoll breit (obwohl sie variieren). Michelle gab mir eine Sonnenbrille.

Schritt 4: Der Vorgang beginnt. Grundsätzlich arbeitete Michelle entlang meiner Bikinizone. Ich hatte nach dem Schmerz gefragt und sie sagte, es würde sich anfühlen wie ein Gummiband, das die Haut zerreißt.

Sie hatte recht. Der Schmerz war überhaupt nicht unerträglich, nichts wie der brennende Schmerz des Wachseins. Der Laser pulsiert mit Licht und du fühlst einen "Schnappschuss". Sie bewegt sich mit jedem "Zappen".

Schritt 5: Aufräumen. Als das Lasern beendet war, nahm Michelle die Schmiere auf, ich zog mich an und das war's. Keine Notwendigkeit für Cremes oder Lotionen oder Tränke. Michelle sagte mir, dass die Haare innerhalb von 2 Wochen ausfallen würden.

Auf dem Weg zur Tür sagte mir die Frau an der Rezeption, ich würde die Ergebnisse lieben. Ich ging glücklich und zuversichtlich, dass sie recht hatte. Dann begann das Warten.

Zwei Wochen später, das Haar war weg und ein neuer Haarzyklus hatte gerade erst begonnen zu wachsen. Das Haar wächst in Zyklen, so dass Sie ungefähr 6 Behandlungen bekommen sollten, um sicherzustellen, dass Sie alle Haarfollikel abtöten. Einen Monat nach meiner ersten Behandlung ging ich zu meiner zweiten. Finden Sie heraus, was in meinem dritten Teil von Tagebuch eines Laser-Haarentfernungs-Meerschweinchens passiert ist.

Grundlegende Fragen und Antworten:

Wie bereiten Sie sich auf eine Behandlung vor?? Rasieren Sie nicht mindestens eine Woche vor der Behandlung, da Laser etwa ein Viertel des Wachstums benötigen. Je mehr Wachstum, desto besser, da Ihr Techniker einen elektrischen Rasierapparat verwendet, um Haare die perfekte Länge zu schneiden. Bräunen Sie auch nicht und setzen Sie die Haut nicht der Sonne aus. Laut Roy Geroneumus, MD, Präsident der American Society for Laser Medicine and Surgery, erhöht das Pigment die Wahrscheinlichkeit, sich zu verbrennen, in der März 2006 Ausgabe des InStyle Magazins.

War es schmerzhaft?? Das Verfahren fühlte sich an wie ein Gummiband, das die Haut reißt. Wenn Sie Angst vor den Schmerzen haben, nehmen Sie kein Aspirin, was zu Blutergüssen führen kann. Stattdessen schlägt Geroneumus eine betäubende Creme vor.

Gibt es danach etwas zu beachten?? Ja. Sie sollten es vermeiden, den behandelten Bereich der Sonne auszusetzen. Deshalb ist es am besten, den Eingriff in den Wintermonaten zu beginnen, wenn Sie Ihr Bein oder Ihre Bikinizone nicht der Sonne aussetzen. Allerdings hat Complete Bare einen neuen Laser, der nicht von der Sonne beeinflusst wird. Lies alles darüber in meiner nächsten Tagebuchfolge, Teil drei. Lesen Sie die komplette Reihe von Tagebucheinträgen Tagebuch eines Laser-Haar-Abbau-Meerschweinchens.

Completely Bare hat zwei Standorte in NYC, 764 Madison Avenue und 103 5th Avenue. Kontaktiere sie unter (212) 717-9300.

Anmerkung der Redaktion: Das Bikini-Verfahren bei Complete Bare wurde kostenlos durchgeführt.

So was? Das könnte dir auch gefallen "Was passiert, wenn mir die Besenreiser von meinen Beinen entfernt werden?"

1

About

Check Also

Was tun, wenn Wachsen nicht funktioniert

Es ist normal, dass ein paar Streuner beim Wachsen bleiben. Aber es kann ein paar …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 54 = 56