Home / Frisuren / Transitioning Timeline: Was Sie auf Ihrem Weg zu Natural Hair erwartet

Transitioning Timeline: Was Sie auf Ihrem Weg zu Natural Hair erwartet

Sobald Sie entscheiden, dass Sie aufhören möchten, Ihre Haare chemisch zu glätten, können Sie sich fragen, wie der Übergangsprozess aussehen wird. Vielleicht haben Sie Geschichten gehört, von denen einige Angst haben könnten. Wenn Sie nicht den "großen Hacken" machen und Ihr veredeltes Haar auf einen Schlag loswerden wollen, hier ist eine Zeitleiste für den Übergang von Haaren, die skizziert, was Sie erwarten können und was Sie tun können, um den Prozess zu erleichtern, Monat zu Monat.

Denken Sie daran, dass Ihre natürliche Reise nicht wie die der nächsten Person ist, auch wenn Ihre Texturen ähnlich sind. Versuchen Sie und finden Sie Techniken und Produkte, die dafür arbeiten Ihre einzigartige Mähne, und Ihr Übergang zu natürlichen Schlössern wird für Sie angenehmer sein.

Frau looking at her hair in transition

Bildquelle / Photodisc / Getty Images

Sobald Sie die Entscheidung zum Übergang getroffen haben, überlegen Sie, wie lange Ihr Prozess dauern soll. Was immer Sie zu diesem Zeitpunkt entscheiden, muss keine feste Verpflichtung sein. Sie denken vielleicht, dass Sie für ein Jahr übergehen wollen, und nach drei Monaten, werden Sie müde, mit zwei verschiedenen Texturen umzugehen, und schneiden Sie einfach alle Ihre entspannten Haare ab. Es passiert.

Es ist gut, einen vorläufigen Plan zu haben, wenn du kannst, besonders wenn du der Typ bist, der Ziele und Meilensteine ​​haben möchte. Möchten Sie für ein halbes Jahr oder ein Jahr umsteigen? Oder würdest du lieber Übergang machen, bis du drei bis vier Zoll neues Wachstum hast? Es liegt an dir. Während Sie keinen bestimmten Zeitrahmen im Auge haben, kann Ihnen jemand helfen, besonders wenn Sie Pläne und Organisation mögen.

02
von 05

Monate eins und zwei

Das können einfache Monate sein, wenn Sie sich alle acht Wochen an die allgemeine Entspannungsrichtlinie für Ausbesserungen halten. Es ist nicht zu früh, um in den kommenden Monaten über gute Übergangsstile nachzudenken. Frauen, die nicht besonders sicher in ihren Frisuren Fähigkeiten sind, sollten diese Zeit nehmen, um verschiedene Stile zu üben und zu sehen, ob es ein oder zwei gibt, die Sie meistern und zu Ihren Fallbacks an Tagen werden, an denen Sie Ihre Haare eilig stylen müssen. Sie sollten sich die Gewohnheit einer häufigen Tiefenpflege aneignen, da natürliches Haar sich trockener anfühlt als entspanntes Haar, und die Feuchtigkeit früher oder später zu erhöhen, führt zu insgesamt gesünderen Haarsträhnen.

Sehen: Top 10 Fehler, die Transformers machen

03
von 05

Monate drei und vier

Das ist der Punkt, an dem Übergänge eine größere Herausforderung darstellen können, da Sie sich sehr sorgfältig um Ihr Haar kümmern müssen, wenn Sie die Demarkationslinie wählen oder wenn Ihr entspanntes Haar dem neuen Wachstum entspricht. Dies ist ein extrem empfindliches Gebiet, in dem Sie die meisten Brüche erleben werden.

Wenn Sie es nicht bereits getan haben, beginnen Sie etwa einmal im Monat mit Proteinbehandlungen. Wechseln Sie diese mit feuchtigkeitsspendenden tiefen Conditioner-Behandlungen, die Sie mindestens zweimal im Monat anwenden sollten. Es ist wichtig, das Gleichgewicht von Protein und Feuchtigkeit in Ihrem Haar auf einem optimalen Niveau zu halten, um den Bruch zu minimieren. Schneiden Sie ein bis zwei Zentimeter Ihres Haares.

Sehen: 12 Produkte, die Transitioner brauchen

04
von 05

Monate fünf und sechs

Inzwischen haben Sie vielleicht zwischen zwei und drei Zoll neues Wachstum. Dein entspanntes Haar wird sich deutlich von deinen Locken und Coils unterscheiden (wenn du einen Texturierer anstelle eines Entspanners hast, wirst du wahrscheinlich keinen so großen Unterschied bemerken). Daily Styling kann eine Herausforderung sein, weshalb Sie Styles ausprobieren sollten, die das Beste aus Ihren Locken machen, und nicht darum kämpfen, dieses neue Wachstum zu glätten.

Schneiden Sie ein bis zwei Zoll Haar und fahren Sie mit Protein und tiefen Konditionierungsbehandlungen fort. Betrachten Sie Erweiterungen als einen Weg, um durch die nächsten Monate zu kommen. Viele Frauen sind davon besessen, wie wenig es scheint, dass ihre Haare wachsen; Das Tragen von Zopfverlängerungen ist ein guter Weg, um vom Wachstum abzulenken und das tägliche Styling zu reduzieren.

Sehen: Wie man Brüche während eines Übergangs zu natürlichem Haar vermeidet

05
von 05

Sechs Monate+

Sie werden wahrscheinlich etwa drei Zentimeter neues Wachstum haben, mit den Enden Ihres Haares, die scheinen, für Ihr liebes Leben zu hängen. Je eher Sie Ihre entspannten Enden loswerden, desto schneller können Sie beginnen, die einzigartige Textur Ihres Haares zu verstehen und lernen, damit umzugehen. Wenn Ihr entspanntes Haar kürzer ist als Ihr neues Wachstum, sollten Sie die verarbeiteten Enden wegschneiden. Das kann hart für Frauen sein, die ihre Haare gerne lang tragen, aber strängige Enden tun nichts für Ihr Aussehen.

Nach sechs Monaten sind Ihre entspannten Haare auf den letzten Beinen. Sie werden vertrauter (und vielleicht komfortabler) mit Ihrer natürlichen Textur sein. Wenn Sie den Rest Ihrer entspannten Mähne abschneiden, werden Sie sehen, wie Ihr Haar einzigartig für Sie ist. Genießen Sie die Möglichkeiten, die natürliches Haar Ihnen bringt!

Sehen: Wie lange bevor ich meine echte Textur sehe?

Sieben Monate und mehr

Einige Frauen haben die Geduld und den Mut, sehr langfristig, einschließlich bis zu zwei Jahren, umzuziehen. Wenn du es bist (wenn du es einfach nicht ertragen kannst, zu schneiden oder kürzere Haare zu haben, als du es gewohnt bist), sei darauf vorbereitet, deine Mähne wirklich zu verwöhnen, so dass du keinen übermäßigen Bruch erleidest.

1

About

Check Also

20 Möglichkeiten, Pastell und helle Haarfarben zu tragen

01 von 19 Contents1 Kannst du mit Pastell Haarfarbe wegkommen?2 Nicole Richie3 Ke $ ha4 …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

3 + 2 =