Home / Beziehungen / Wie man eine Fernehe macht

Wie man eine Fernehe macht

Wie man eine Fernehe macht

Wenn Menschen davon träumen, ihre Geliebte zu heiraten, stellen sie sich selten vor, getrennt zu leben. Aber manchmal ist Fernheirat unvermeidlich. Denken Sie an diejenigen im Militär, die im Einsatz ihre Ehepartner zurücklassen müssen. Es gibt Menschen, die aufgrund ihrer Arbeit an verschiedenen Küsten oder in verschiedenen Staaten leben müssen. Natürlich führen Familienpflichten wie ein kranker Elternteil manchmal dazu, dass ein Ehepartner weit von dem anderen entfernt lebt.

Einige berühmte Paare haben Fernheiraten erlebt, darunter Giuliana und Bill Rancic, die in den frühen Tagen ihrer Vereinigung in Los Angeles und Chicago lebten, und Salma Hayek und François-Henri Pinault, die zwischen Europa und den USA leben nicht immer auf dem gleichen Kontinent.

Auch wenn es vorübergehend ist, kann Fernheirat anstrengend sein. Nicht jedes Paar kann mit den Schwierigkeiten der Trennung umgehen. Aber eine Anpassung an Ihre Denkweise - wie Sie über die Ehe denken - und ein Plan, um in Verbindung zu bleiben, könnte ausreichen, um Ihre Ehe trotz der Entfernung stark zu halten. Hier ist, was Sie tun können:

Wirf deine Erwartungen aus

Ja, es war einmal, ein Mann heiratete eine Frau, sie bauten ein Haus, gründeten eine Familie und waren glücklich für den Rest ihrer Tage. Das war damals. Jetzt ist die Welt kleiner. Sie und Ihr Ehepartner könnten sich sogar getroffen haben, während Sie in verschiedenen Ländern lebten, oder Ihre Arbeit hat Sie immer auf der ganzen Welt geführt.

Vergiss also die alten Regeln der Ehe und verschwende keine Zeit damit, dir Sorgen zu machen, wie dein Leben und deine Ehe nicht in eine bestimmte Form passen.

Betrachten Sie sich glücklich, jemanden gefunden zu haben, der weit weg geht - vermutlich, trifft andere Leute - und entscheidet immer noch, bei Ihnen zu sein und umgekehrt. Es ist ein kluger Schachzug für jedes Paar, seine Erwartungen darüber, was Ehe sein soll, auszugeben, selbst diejenigen, die ständig unter einem Dach leben.

Schließlich kann niemand die Erwartungen erfüllen. Infolgedessen wird Enttäuschung folgen.

Festgelegten Regeln

Ein Teil dessen, was Paare in Schwierigkeiten bringt, wenn sie getrennt leben, ist, dass es keine Möglichkeit gibt, Regeln der Ehe durchzusetzen. Es ist selbstverständlich, dass verheiratete Menschen nicht mit denen ausgehen sollten, die nicht ihr Ehepartner sind. Aber Dinge können kompliziert werden, wenn Sie nicht am selben Ort leben. Zum Beispiel könnte Ihr Mann die Einladung eines weiblichen Kollegen zur Happy Hour annehmen, weil er weiß, dass die Bande von der Arbeit dort sein wird und niemand bei sich zu Hause ist. Die Frau könnte den Abend als Verabredung sehen.

Regeln zu setzen, mit denen Sie beide vertraut sind und denen beide folgen müssen, kann einige dieser Missverständnisse beseitigen. Eine Regel könnte sein, niemals die Einladung einer Frau zu einem offensichtlichen sozialen Ausflug zu akzeptieren. Eine andere könnte sein, immer Ihren Ehering zu tragen oder Ihren Ehepartner über Ihren Aufenthaltsort zu informieren. Heutzutage haben Sie Telefon, Text und E-Mail, so dass Sie auf jeden Fall in Verbindung bleiben können, es sei denn, Sie sind im Militär und die Sicherheit verhindert, dass Sie mit Zivilisten sprechen. Der Punkt ist, dass Sie Regeln besprechen und festlegen müssen, die für Sie arbeiten. Im Zweifelsfall buchstabieren Sie die Dinge. Gehen Sie in die kleinsten Details, so dass es keine Verwirrung geben kann.

1

Wenn Sie jemals in eine Situation geraten und Sie sich nicht sicher sind, wie Ihr Ehepartner darüber denken würde, fragen Sie ihn einfach. Dann fahre fort.

In Kontakt bleiben

Paare, die zusammenleben, können auseinander wachsen, und für Paare, die getrennt leben, ist es viel einfacher, sich in verschiedene Richtungen zu bewegen. Eine Möglichkeit, dies zu verhindern, besteht darin, in Verbindung zu bleiben. Das bedeutet, dass Sie sich entscheiden könnten, mindestens zweimal am Tag miteinander zu sprechen. Halte dich an ein solches Ziel. Verwenden Sie Skype oder einen Video-Chat-Dienst wann immer Sie können, damit Sie sich sehen können. Verwenden Sie andere Technologie, um zu ergänzen, wenn es unmöglich ist, an einem Video-Chat teilzunehmen. Natürlich, sei flexibel. Wenn deine Frau eines Tages bei der Arbeit beschäftigt ist und dich textet, anstatt zu telefonieren oder über Video zu plaudern, wie sie es normalerweise macht, dann schneide ihr ein bisschen nach. Wichtig ist, Texte nicht zur Gewohnheit werden zu lassen.

Wenn du nicht viel reden kannst, dann plane am nächsten Tag ein bisschen mehr zu reden. Vielleicht wird sie dich mit einer Sext-Nachricht überraschen. 

Machen Sie das Beste aus Ihren Gesprächen, indem Sie die Details Ihres Tages teilen. Besprechen Sie, was bei der Arbeit und zu Hause passiert. Erzählen Sie sich gegenseitig über Freunde und Familie, die Sie vielleicht gesehen haben. Drücken Sie Ihre Gefühle füreinander oft aus, weil es die einzige Intimität ist, die Sie im Moment haben. Sie können versuchen, Telefon-Sex oder Cyber-Sex, wenn Sie möchten, aber nicht enttäuscht sein, wenn es nicht machbar oder angenehm für Sie ist. Es funktioniert nicht für jeden. Manche finden es gruselig oder unerfüllt. Und das ist in Ordnung. Entschuldigen Sie den Mangel an Intimität, wenn Sie unter einem Dach sind. Der einzige Vorteil, getrennt zu leben, besteht darin, dass Sie diese Momente nie als selbstverständlich ansehen.

Machen Sie eine große Sache von kleinen Dingen

Wenn du getrennt bist, fühlst du dich vielleicht alleine, obwohl du verheiratet bist. Eine große Menge kleiner Dinge zu machen kann Ihrem Partner helfen, sich so zu fühlen, als ob Sie ihn unterstützen würden. Senden Sie zum Beispiel eine ermutigende E-Card, wenn Ihr Ehemann ein Treffen hat, über das er sich Sorgen macht. Oder schick einfach Blumen an deine Frau. Diese Gesten halten auch die Romantik lebendig und erinnern Ihren Ehepartner, dass er oder sie die Nummer eins in Ihrem Herzen ist, auch wenn Sie physisch weit voneinander entfernt sind. Vergessen Sie natürlich nicht, auch große Dinge zu machen. Vergessen Sie nicht Geburtstage und Jahrestage, nur weil Sie nicht im selben Haus mit einer ständigen Erinnerung sind. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Ehepartner die ganze Zeit in Ihrem Kopf und in Ihrem Herzen behalten. Und lasst es ihn immer wieder wissen.

Sei treu

Niemand sollte dich daran erinnern müssen, dass du verheiratet bist. Aber manchmal, besonders wenn Sie nicht mit Ihrem Ehepartner leben, müssen Sie es vielleicht hören. Sie sind verheiratet. Daher kannst du nicht mit anderen ausgehen, andere Leute küssen, Sex mit anderen Menschen haben usw. Manche Ehepartner finden es am besten, das zu vermeiden, was manche als unschuldigen Flirt mit anderen Menschen bezeichnen könnten. Um Himmels willen, lass niemals zu, dass eine Beziehung mit einem Mitglied des anderen Geschlechts zu einer emotionalen Angelegenheit wird.

Selbst wenn Sie sich nicht berühren, können Sie Ihrem Ehepartner immer noch weh tun und Ihre Ehe beschädigen. Natürlich sind die Versuchungen größer, wenn die Ehepartner nicht im selben Haus sind.

Es ist nicht zu leugnen, dass jede Art von Affäre einfacher wäre, wenn Sie nicht mit Ihrem Ehepartner leben. Das macht es nicht richtig, noch bedeutet es, dass die Affäre keinen Einfluss auf deine Beziehung hat. Du könntest alles verlieren. Wenn du der Typ bist, der Probleme hat, treu zu bleiben, hättest du nicht heiraten sollen. Aber wenn Sie dieser Typ sind und Sie jetzt verheiratet sind, dann versetzen Sie sich nicht in eine Situation, in der Sie für lange Zeit von Ihrem Ehepartner weg sind. Wie für andere, bist du nicht gegen Versuchung immun, nur weil du immer treu gewesen bist. Aber du kannst der Versuchung entgehen, sie bekämpfen und einen Pakt mit deinem Partner und dir selbst schließen, um deinen Gelübden treu zu bleiben. Das getrennte Leben wird schließlich niemals funktionieren, wenn einer von euch untreu ist.

Gesicht Eifersucht Kopf an

Denken Sie daran, dass Sie beide auch Eifersucht bekämpfen müssen, wenn Sie wissen, dass Ihr Ehepartner unterwegs ist und Sie nicht da sind. Sei bereit dafür. Sei ehrlich miteinander über alles, damit dein Gatte leichter gegen die Eifersucht kämpfen kann. Also, wenn du dich entscheidest mit der Kollegin, die dich eingeladen hat, zur Happy Hour zu gehen, sag es deiner Frau sofort. Lass sie wissen, dass du das machst. Erzähle ihr von der Person, die sie gefragt und ihr gesagt hat, dass diese Frau bei dir sein wird. Wenn du zusammen gehst und allein im Auto sein wirst, lass deine Frau wissen. Wenn deine Frau die Idee nicht mag, diskutiere sie. Und bereit sein, den Termin mit dieser Frau abzusagen. Ihre Frau hat das Recht, ein Teil dieser Entscheidung zu sein. Steigen Sie immer in die Schuhe Ihres Ehepartners. Was würdest du tun, wenn er oder sie mit einer ähnlichen Bitte zu dir kommen würde? Würdest du eifersüchtig sein? Fragen dieser Art können Ihnen helfen, eine Entscheidung zu treffen, die Ihre Ehe an erste Stelle setzt.

1

About

Check Also

Soll ich heiraten?

Die Entscheidung, jemanden zu heiraten, ist wahrscheinlich eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie jemals in …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

75 + = 85