Home / Beziehungen / Beste Wege für Eltern und Großeltern zu binden

Beste Wege für Eltern und Großeltern zu binden

Beste Wege für Eltern und Großeltern zu binden

Ein beliebtes Mem trägt diese Botschaft: "Enkelkinder willkommen. Eltern nur nach Vereinbarung." Obwohl dieses Gefühl von den meisten Großeltern kichern könnte, ist es vielleicht nicht ratsam, es an deine Wand zu hängen. Sicher, Enkelkinder brauchen ihre Großeltern, aber Ihre erwachsenen Kinder sind immer noch Ihre Kinder, und sie wünschen auch Ihre Liebe und Anerkennung.

Wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Enkelkinder richten, können Sie erwarten, dass ihre Eltern stolz und zufrieden sind.

In der Tat können sie sich übersehen und unterbewertet fühlen. Sie können sogar eifersüchtig auf ihre eigenen Kinder sein, indem sie ihrer eigenen Strenge gegenübertreten, die sie mit dem Genuss, den sie ihren Enkelkindern gezeigt haben, in Einklang bringt.

Es ist üblich, dass Menschen ein bisschen abmildern, wenn sie älter werden. Daher ist es selbstverständlich, dass Menschen gegenüber den Enkeln toleranter sind als bei ihren eigenen Kindern. Wenn jedoch erwachsene Kinder einige Narben im Kindesalter haben, die noch nicht ganz geheilt sind, können sie die unterschiedliche Behandlung ablehnen.

Fördere deine Beziehung zu deinen Enkelkindern nicht und verhungere deine Beziehung zu deinen eigenen Kindern. Stellen Sie stattdessen eine solide Beziehung zu Ihren erwachsenen Kindern durch diese Strategien sicher.

Fragen Sie zuerst nach ihnen

Wenn Sie Ihre Kinder kontaktieren, sei es per Telefon, SMS, E-Mail oder auf andere Weise, fragen Sie zuerst nach. Zeige Interesse an ihren Aktivitäten, wie sie sich fühlen und was in ihrem Leben vor sich geht. Dann können Sie nach den Enkeln fragen.

Zeige Zuneigung

Du würdest nicht daran denken, einem Enkelkind ohne eine Umarmung Hallo oder Auf Wiedersehen zu sagen, und du verpasst nicht eine Chance, ihnen zu sagen, dass du sie liebst. Machst du das gleiche für deine erwachsenen Kinder? Gib gute, lange Umarmungen, nicht halbherzige Umarmungen. Augenkontakt herstellen. Ruf sie mit Kosenamen an und verwende andere Zärtlichkeiten.

Lass sie wissen, wie speziell sie für dich sind.

Hör mal zu

Wenn wir von unseren Enkelkindern abgelenkt werden, ist es leicht zu übersehen, was unsere erwachsenen Kinder uns sagen. Wenn Sie spüren, dass Ihr Kind mit Ihnen sprechen muss, ist es in Ordnung, wenn sich die Enkelkinder für ein paar Minuten unterhalten, während Sie wirklich zuhören. 

1

Legen Sie die Zeit für Erwachsene fest

Es kann eine Offenbarung sein, Zeit mit Ihren erwachsenen Kindern ohne die Enkelkinder zu verbringen. Genießen Sie eine dieser Aktivitäten, die mit Kindern schwierig zu tun sind. Die Möglichkeiten sind endlos, von Abendessen zu einem Wellness-Tag zu einer schönen langen Wanderung. Sie werden überrascht sein, was Sie über Ihre erwachsenen Kinder lernen werden. Wenn Sie nur ein bisschen lachen, können Sie viel näher zusammen kommen.

Achte darauf, was du sagst

Wenn ein erwachsenes Kind um Rat fragt oder ein Diskussionsthema eröffnet, ist es in Ordnung, seine Meinung zu teilen, aber taktvoll zu sein. Wenn zum Beispiel Ihr Kind daran denkt, ein Haus zu kaufen, und Sie sagen, dass es eine idiotische Zeit für einen solchen Kauf ist, werden Ihre Worte nicht vergessen werden. Wenn Ihr Kind den Kauf durchmacht, werden Ihre Worte es Ihrem Kind schwer machen, das Vergnügen mit Ihnen zu teilen. Und es wird keinen Trost geben, wenn Sie sich als richtig erweisen, denn das "Ich habe es Ihnen gesagt", ob gesprochen oder nicht, wird einen weiteren Keil zwischen euch beiden treiben.

Akzeptiere Ehepartner und Partner

Es ist eine fast universelle Erfahrung: Sie haben Zweifel an dem Ehepartner oder Partner, den Ihr erwachsenes Kind gewählt hat. Äußern Sie Ihre Zweifel oder behalten Sie sie für sich? 

Wenn Sie nicht befürchten, dass Ihr Kind in einer missbräuchlichen Beziehung ist, sollten Sie Ihre Bedenken für sich behalten. In vielen Fällen dauert es eine Weile, bis die Beziehungen wachsen. Achten Sie auf Dinge, die Sie im Partner oder Ehegatten Ihres Kindes schätzen können. Ein ausgewachsenes Kind, das sich zwischen einem Elternteil und einem Partner entscheiden muss, wählt selten den Elternteil.

Selbst wenn ein Kind getrennt oder geschieden wird, ist es am besten, sich um Ihre Zunge zu kümmern. Viele Paare versöhnen sich. Wenn Sie die Trennung als eine Lizenz betrachten, um Ihre wahren Gefühle zu äußern, können Sie sich in der Kälte wiederfinden, wenn die zwei wieder zusammenkommen. 

Entschuldigen und verzeihen

Für Großeltern ist es natürlich, Konflikte mit erwachsenen Kindern zu haben.

Solche Konflikte können aus einer Reihe von Gründen auftreten. Viele Streitigkeiten können durch eine gute Kommunikation zwischen den Generationen verhindert werden, aber manchmal eskaliert ein Streit zu einer ausgewachsenen Entfremdung.

Die Ursachen für Konflikte können unterschiedlich sein, aber wenn Großeltern von ihren erwachsenen Kindern getrennt sind, neigen die Fälle dazu, mehrere gemeinsame Faktoren zu teilen. Zuerst hat eine der Parteien einen Groll. Zweitens ist zumindest eine der Parteien der Ansicht, dass es wichtiger ist, Recht zu haben, als Differenzen zu versöhnen. Darüber hinaus haben die Beteiligten oft völlig unterschiedliche Vorstellungen von dem, was passiert ist.

Wenn Sie sich über etwas ärgern, das von einem erwachsenen Kind oder seinem Partner getan wurde, akzeptieren Sie, dass Ihre Interpretation dessen, was vorgefallen ist, fehlerhaft sein könnte. Wissenschaftler stellen fest, dass menschliche Erinnerungen höchst unzuverlässig sind. Ereignisse haben sich möglicherweise nicht genau so entwickelt, wie Sie sich erinnern.

Es ist auch wichtig zu akzeptieren, dass alle Menschen gelegentlich etwas verletzendes oder unweises sagen oder tun. Vergib der anderen Partei und entschuldige dich, wenn du nicht gut mit der Situation umgegangen bist. Und mach das so schnell wie möglich. Ein Ärger, der zu einem Groll wird, ist schwieriger zu bewältigen. Und es ist wichtiger, geliebt zu werden, als richtig zu sein.

Wenn sich Ihre Beziehung zu einem erwachsenen Kind so verschlechtert hat, dass Sie beide nicht mehr sprechen, sollten Sie einen Entschuldigungsbrief schreiben. 

Ehre die Eltern-Kind-Verbindung

Jeder Tag bietet Möglichkeiten, einem erwachsenen Kind etwas Liebe zu zeigen. Die beste Art, dies zu tun, hängt von Ihrem Kind ab, aber die Mitglieder der jüngeren Generation sind im Allgemeinen sehr auf elektronische Kommunikation angewiesen. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie soziale Medien verwenden. Achten Sie darauf, nicht etwas zu teilen, das ein erwachsenes Kind in Verlegenheit bringen oder eine peinliche Situation mit einem Arbeitgeber schaffen würde. Und kalibrieren Sie Ihre Kontakte, damit Sie nicht bedürftig oder anhänglich erscheinen.

  • Senden Sie einen unterstützenden Text, wenn Sie wissen, dass Ihr Kind einem harten Tag gegenübersteht.
  • Senden Sie Blumen oder einen lustigen Geschenkkorb. Wenn es nicht zu störend ist, sollten Sie etwas an den Arbeitsplatz Ihres Kindes schicken. Es ist ein netter Ego-Boost, um etwas Nettes bei der Arbeit zu bekommen.
  • Veröffentlichen Sie ein Foto Ihres Kindes auf Facebook, Instagram oder einem anderen sozialen Netzwerk, das Sie beide teilen. Fügen Sie eine süße Nachricht hinzu. Es kann ein aktuelles Foto oder ein niedliches Kinderspiel sein. Stellen Sie sicher, dass es ein schmeichelhaftes Foto ist. Und keine nackten Babybilder!
  • Wenn Sie in der Nähe wohnen, machen oder kaufen Sie ein Lieblingsgericht für Ihr erwachsenes Kind. Rufen Sie jedoch an, bevor Sie es liefern, und respektieren Sie die Ernährungsvorschriften. 
  • Senden Sie ein kleines Geschenk ohne besonderen Grund.
  • Freiwilliger, um mit einer lästigen Aufgabe zu helfen. Sei sicher, dass deine Hilfe willkommen ist und lass dein Kind das Projekt leiten.

Lobe dein Kind

Großeltern sind manchmal schuldig, Enkelkinder zu übertreiben und ihre Eltern zu wenig zu loben. Auch als Erwachsene, Ihre Kinder sehnen sich nach Ihrer Zustimmung. Sie wollen, dass Sie sie als ganze Individuen sehen, nicht nur als Eltern Ihrer Enkelkinder. Loben Sie sie für ihre Erziehungskompetenz, ja, aber suchen Sie auch nach anderen Dingen, um sie zu ergänzen.

Zusammenfassend, wenn Sie mit erwachsenen Kindern umgehen, respektieren Sie sie für die Erwachsenen, die sie sind, aber duschen Sie sie mit der Aufmerksamkeit, die sie als Ihre Kinder verdienen.

1

About

Check Also

Eine Mutter nimmt die Tyrannei des Teenie-Telefons

Wie die meisten gesunden Erwachsenen habe ich den größten Teil meiner Jugend ausgeblendet, und das, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

16 + = 23