Home / Beulen und Babys / Vergessen Sie nicht die Sozialversicherungsnummer für Ihr Geburtsgeburt-Baby

Vergessen Sie nicht die Sozialversicherungsnummer für Ihr Geburtsgeburt-Baby

Vergessen Sie nicht die Sozialversicherungsnummer für Ihr Geburtsgeburt-Baby

Eine Sozialversicherungsnummer ist eine Identifikationsnummer, die für alle Bürger der Vereinigten Staaten verwendet wird. Es ist nicht daran gebunden, wo oder wann du geboren wurdest. Daher haben Babys, die zu Hause geboren sind, immer noch Anspruch auf Sozialversicherungsnummern. Der Unterschied ist, dass Sie höchstwahrscheinlich selbst die Nummer beantragen müssen, während viele Krankenhäuser automatisch den Antrag für Ihr Baby bei der Einreichung Ihrer Geburtsurkunde einreichen werden.

Beantragen der Sozialversicherungsnummer für Ihr Baby

Wenn Sie Ihre Geburtsurkunde beantragen oder wenn Ihre Hebamme oder Ihr Arzt die Geburtsurkunde beantragen, werden Sie gefragt, ob Sie in den meisten Staaten gleichzeitig eine Sozialversicherungsnummer (SSN) beantragen möchten. Sie können wählen, diese Route, die in der Regel einfacher und weniger Papierkram ist, einfach die Sozialversicherungsnummern der Eltern und andere Informationen, die in der Regel für die Geburtsurkunde erforderlich ist nehmen. Dies ist ein rationalisierter Ansatz und in der Regel der schnellste Weg dazu.

"Es kam mir gar nicht in den Sinn, dass ich eine Sozialversicherungsnummer bekommen müsste", sagte Julia, die Mutter eines zu Hause geborenen Babys. "Ich wusste, dass ich eine Geburtsurkunde bekommen musste, ich nahm einfach an, dass die Sozialversicherungskarte mit diesem Dokument einherging. Es war keine große Sache. Der Sachbearbeiter in den Vitalwerten des Bezirks sagte mir einfach, ich solle eine zusätzliche Schachtel überprüfen.

Es hat ungefähr drei Monate gedauert und dann ist ihre Karte eines Tages in unserer Post aufgetaucht. "

Wenn Sie sich entscheiden, zu warten und sich selbst zu bewerben, benötigen Sie einen Nachweis über das Alter und die Geburt Ihres Kindes, die Staatsangehörigkeit und Ihre Identität. Sie müssen sich auch persönlich beim Sozialamt anmelden. Während Ihr Baby nicht sofort eine Sozialversicherungsnummer benötigt, kann Ihr Baby kein Bankkonto haben, einige Schulen besuchen und andere Unannehmlichkeiten haben, ohne eine Nummer zu erhalten.

Sie werden auch die Sozialversicherungsnummer benötigen, um Ihr Kind nach einem Jahr auf Ihre Einkommensteuer zu beanspruchen. Dies soll Betrug verhindern.

"Ich war mir nicht bewusst, ob ich mich dafür entscheiden könnte, einen fertig zu bekommen, aber mir wurde kurz vor der Steuererklärung klar, dass ich keine Nummer für das Baby hatte", erklärt Kevin, Hausgeburtvati. "Meine Frau und ich bekamen die Geburtsurkunde und die pädiatrische Krankenakte des Babys und schickten sie ein. Es wurden keine Fragen gestellt. Ich denke, es war ein zusätzlicher Schritt, aber es war keine große Sache und niemand schien sich darum zu kümmern eine Hausgeburt. "

Quelle

1

Sozialversicherungsnummern für Kinder. Sozialversicherungsverwaltung (SSA). Mai 2009

1

About

Check Also

Wie man Baby-Kleidung organisiert hält

Bevor sie ein Baby bekommen, haben viele neue Eltern Duschen nach dem Duschen; Viele der …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

38 − = 28